Ach, ihr seid’s!

Also los geht’s! Foto: Klaus Krüger

Herzlich willkommen auf meiner Mopsmaschine. Wuff. An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an meinen Chef, Klaus Krüger, der mir die Mopsmaschine zur Verfügung gestellt hat.

Seit ich lesen kann, treibt es mich immer mehr dem Schreiben in die Arme. Wer sich dafür interessiert, wie und warum das so ist, der lese mein Buch „Hopps der Mops„. Wenn es hier einen Link gibt, bin ich fertig, und ihr könnt es kaufen.

Was findet ihr auf der Mopsmaschine? Buchkritiken noch vom Chef, spinnerte Geschichten und Satiren; oder vielmehr Schnurren, wenn ihr die lieber habt. Es ist der richtige Ort, um genussvoll zu stöbern.

Mopsmaschine ist der Nachfolger von Bruder Lustigs Schatzkiste. Der Chef hatte damit einen sehr erfolgreichen Blog geschaffen, das in gut drei Jahren 310.000 Leser hatte. Den Inhalt hat er zur Mopsmaschine mitgenommen.

Bruder Lustigs Schatzkiste ist mit dem Jokers Kulturlink ausgezeichnet worden – wir hoffen, dass auch unsere Mopsmaschine unseren hohen Ansprüchen genügt.

Außerdem wächst und gedeiht hier die Satire – vor allem Osswalds Kosmos. Viel Spaß damit … das aktuelle Buch gibt es unten.

Wer Posts sucht, der bemühe bitte das Suchfeld.

Ihr müsst hier kein Buch auf der Mopsmaschine kaufen, klar – ich habe aber auch nichts dagegen. Schließlich steht in der Mopsmaschine und den Büchern viel Arbeit.

Viel Spaß beim Stöbern und Lesen.

Euer Bruder Lustig

(Klaus Krüger)

Wem unsere Beiträge gefallen, der darf uns gerne etwas spenden – über paypal. Danke