Spinnerte Geschichten: Eine Prinzessin will alles … und bekommt nichts

Prinzessinnen? Gibt’s hier nicht …                                        Foto: Klaus Krüger Die Prinzessin ist fies. Immer will sie haben, was sie sieht – und quält andere Menschen. Bis sie eines Tages an die Falsche kam. Bei der kleinen Stadt lebte ein alter König mit seiner verwöhnten Tochter. Sie wollte immer alles sofort haben, …

Spinnerte Geschichten: Frau Ockerfuß wird zum Ochsenfrosch

Verhext. Verhext.                                                                        Foto: Klaus Krüger Der Wunsch des Herrn Ockerfuß … geht leider in Erfüllung. Er verwünscht seine Frau. Aber zum Glück sind zwei Hexen in der Nähe. In der kleinen Stadt lebte einst ein Malermeister, der hieß Olaf Ockerfuß. Der Meister wohnte in einem kleinen Häuschen am Rande der …

Spinnerte Geschichten: Mädchen kneift man nicht

Mädchen sind wie Engel.                       Foto: klk Auch Lehrer müssen sich benehmen – denn Mädchen kneift man nicht. Und wenn doch, wird es unangenehm. Für den Lehrer. In der kleinen Stadt lebte und unterrichtete ein Lehrer, der hieß Ferdinand Böcklein. Er war ein strenger Lehrer, bei dem man viel lernte. Doch …

Spinnerte Geschichten: Die Sache mit der Unterhose

Was ein tumber Bürgermeister alles anrichten kann! Die  Sache mit der Unterhose jedenfalls ging gründlich in die Hose. Eines Tages bekam die kleine Stadt Besuch. Vor der Stadtmauer hielt eine Kutsche, die sieben weiße Pferde zogen. Die Kutsche war weiß-blau und hatte goldene Zierleisten. Auf dem Dach war eine goldene …

Spinnerte Geschichte: Ein ganz gefährlicher Zauber

Etienne Vogelsand legt sich mit Mecklenburg an. Das hätte sie besser bleiben lassen, denn Mecklenburg ist ein mächtiger Zauberer. Drei Tage, ehe die Hexe Siebenwurz nach Indien aufbrach, um die Einladung des indischen Prinzen Harappa und seines Zauberers anzunehmen, bekam sie selbst Besuch. Es klingelte an der Haustür, und als …

Spinnerte Geschichten: Niederlage der Fleischfresser

Der Zauberfisch Mecklenburg mag keine Fleischfresser – und verschafft seiner Herrin, der Hexe Siebenwurz, einen Kräuterladen. In der kleinen Stadt lebte einmal ein Zauberfisch mit dem Namen Mecklenburg. Die Leute in der kleinen Stadt staunten nicht schlecht, als Mecklenburg eines Freitags um 11 Uhr durch die Straßen der kleinen Stadt …

Spinnerte Geschichten: Der Zauberer Konrad Müller

Was zwei Jungen mit einer alten Krähe erleben. In der kleinen Stadt lebte Hansi mit seinen Eltern und drei Geschwistern. Hansi war ein frecher Junge, der gerade das erste Jahr auf das Gymnasium der kleinen Stadt ging. Nun hatte er Sommerferien und freute sich schon auf die zwei Wochen Ferien …