Ercolano

Wie schnell doch das Leben verweht. Eben noch fühlen wir uns sicher. Und dann? Fragen wir den Lavamann. Bin ich schön? Ich bin schön, gib es zu. Dein Gesicht zuckt, meine Schönheit raubt dir den Verstand. Mein nackter Schädels, mein verklärtes Grinsen, meine zerbrechliche Haut. Ich habe versucht, den Tod…

Continue reading