Wie lebt sich’s in der Fremde? Drei spannende Bücher im Avlos Verlag

So verschieden sie sind, so berühren doch Dimitrova, Yesilyurt und Vennemann uns Leser auf ganz besondere Art. Ihre Bücher sind  wichtig. Ein Scheitern mit Würde Von manchen Schmerzen bleiben nur Narben zurück; wir wundern uns, dass die Wunde schließlich doch zuheilte, die Narben sind unser Menetekel. Und manchmal gewinnen wir die Narben…

Continue reading