Schreiben für Kinder: Fang die Magie ein!

magic-154526_1280 Kopie

Bild Magie: pixabay.com/OpenClipartVectors

Kinder sind magisch. Deswegen müssen wir alles daran setzen, ihnen magische Geschichten zu bieten. Das geht nur, wenn wir die Magie unserer Kindheit heraufbeschwören.

Ohne ein kindliches Gemüt haben es Kinderbuchautoren schwer,  gute Geschichten für ihr Publikum zu schreiben. Das ist auch logisch, weil es darauf ankommt, Geschichten zu erfinden, die in die Welt der Kinder passt – und ihnen nicht die Moral der Erwachsenen überzustülpen.

Denkweise der Kinder

Die Frage ist nun: Wie kommen wir an die Denk- und Fühlweise von Kindern heran?
Vorweg eines: Es wird immer ein Näherungswert bleiben. Ganz bekommen wir es nicht hingebogen. Aber wir können uns doch ziemlich nahe an die Welt der Kinder heranpirschen.

Lesen! Die Abenteuer des faulen Paul

Ray Bradburys Autorenratgeber

Welche Wege gibt es nun? Ray Bradbury schlägt in seinem Autorenratgeber eine geniale Methode vor – meditiere dich in deine Kindheit hinein. Versuche,  die Gefühle einer Kindheit zu ergründen; etwa, indem du die Gerüche aufspürst, dich in die Situation hinein versetzt, als du dich im Kohlenkeller gefürchtet hast. Oder wie du Angst hattest, die unheimliche Treppe in den Keller deiner Großmutter hinabzusteigen – weil auf dem Podest der Treppe ausgestopfte Tiere standen, die für dich alles andere als tot, sonder höchst lebendig waren.
Rufe deine Kindheit mit ihren Sinneswahrnehmungen und Gefühlen herauf.
Du kannst dich ruhig in Autosuggestion und Selbst-Hypnose versuchen. Versetze dich in Trance, indem du die Augen schließt und ruhig atmest und nur an deine Kindheit denkst. Dann steigst du in Gedanken in einen Fahrstuhl und fährst in deine Kindheit hinab. Jetzt bist du ganz klein. Gehe in einer damalige Welt umher und erlebe sie neu.

Beim kindliche Blick auf dein Leben hilft dir außerdem, einen häufigen und unbefangenen Umgang mit den Kindern in einer Umgebung zu pflegen.
Lass sie deine Lehrmeister sein. Spiele ihre Spiele!

Unseren Schreibratgeber findest du unten links …

 

Bruder Lustig

Bruder Lustig ist Journalist und Autor. Am liebsten schreibt er spinnerte Geschichten für kleine und große Kindsköpfe – früher Kinderbücher und Märchen, heute Schnurren und Satiren ....

Kommentar verfassen