Sachtexte: In der dritten Person!

Foto: Fotolia_4077259_L

Eine Todsünde in Pressemitteilungen ist die Verwendung der ersten Person. Stellen Sie sich vor, die Zeitung würde das übernehmen – und dann heißt es: „Wir laden Sie ein“ …
Wer ist dann „wir“? Die Zeitung etwa? Nein, Quatsch, Ihr Unternehmen. Schreiben Sie immer von Ihrem Verein oder Ihrer Firma in der dritten Form.

Hier geht es weiter…

Mehr zum Thema:

………………………………………………………….

Das Geheimnis erfolgreicher Pressearbeit

………………………………………………………….