Mayer-Teegen, Steffi, Cyberia: Welcome To Universe. Please Log In

Bild: pixabay.com/Reimund Bertrams

Mit Cyberia: Welcome To Universe. Please Log In hat Steffi Mayer-Teegen einen so spannenden wie anrührenden Fantasyroman 
geschrieben.

Chatroom-Abenteuer

Zwei Geschwister im Teenageralter reisen virtuell in eine Welt – und erleben dort reale Abenteuer. Doch es wird die Reise zu sich selbst. Sie lernen, sich ihrer Verantwortung für die Welt und ihre Gefühle zu stellen. 
Shalima leidet sehr unter der Trennung von ihrem Bruder Twimmsee. Seit ihre Eltern sich getrennt und dabei beschlossen haben, dass jeder ein Kind bekommt, sind die Geschwister sehr einsam. So nutzen sie den Chatroom, um sich über das Internet auszutauschen.

Im Chatroom von Cyberia erfahren

Bis sie eines Tages den Chatroom auf der Domain find-anotherworld.universe entdecken. Kaum haben sie sich eingeloggt, finden sie sich leibhaftig in der fantastischen Welt von Cyberia wieder. Sie lernen, mit dieser magischen und fabelhaften Welt umzugehen – denn alles, was sie sich erdenken, wird real. Spannung aus Wünschen, Gedanken und Gefühlen Cyberia entsteht aus der Spannung zwischen Wünschen, Gedanken und Gefühlen. 
Aber wie schwer ist es doch, diese Gefühle zu beherrschen. Und seine Ängste im Zaum zu haben. Das geht fast nicht – und so sehen sich die beiden Geschwister gefahren und Abenteuern ausgesetzt, die sie selbst hervorrufen – mit ihren negativen Gedanken, ihrer Furcht, ihren schlechten Gefühlen. Sie lernen allmählich, verantwortungsbewusst damit umzugehen So lernen die Geschwister, wie schwer es ist, sich eine eigene, positive Welt zu erschaffen.


Sie bringen Cyberia ins Gleichgewicht

Sie bringen allmählich ihre Welt Cyberia ins rechte Gleichgewicht – alleine mit der Kraft ihrer Vorstellungen. Arthur Schopenhauer, der große Philosoph des 19. Jahrhunderts, hätte sich über eine so reizende Umsetzung seiner Idee sicher gefreut. Langsam finden sich Shalima und Twimmsee damit ab, dass sie die Inkarnationen der einstigen Herrscher von Cyberai, Lady Madyra und Prinz Ephraim sind, die sich wieder inkarniert haben, um es dieses Mal besser zu machen. Die Geschichte ist spannend und angenehm zu lesen. Die Geschichte lebt vor allem von ihrer reizvollen Grundkonstruktion.


Die Autorin Mayer-Teegen

Die Autorin Steffi Mayer-Teegen hat schon mehrere Meditationsbände veröffentlicht und schreibt wundervolle Kindergeschichten mit Tiefgang. 1966 im Rheinland geboren, lebt sie mit ihrer Familie seit 20 Jahren in Hamburg. Beruflich hat die gelernte Grafikerin hauptsächlich für Messebauer und Schildermacher, aber auch als Mitarbeiterin einer Kirchengemeinde gearbeitet. Nebenbei studierte sie Philosophie und Literaturwissenschaften an der Universität Hamburg. 2004 veröffentlichte sie ihr erstes Buch, den Jugendroman „Auris verflixte Flüche“. Mittlerweile hat sie sieben Titel veröffentlicht, darunter auch zwei Medidationsbändchen: „Ein Hoffnungsweg“ und „Den Garten des Herzens betrachten“. 
Nähere Informationen über die Autorin und ihre Bücher finden sich auf ihrer Website www.mayer-teegen.de.

Mayer-Teegen, Steffi, Cyberia: Welcome To Universe. Please Log In – 184 Seiten, Der Wunderwaldverlag (18. März 2010), ISBN-10: 394058231X, ISBN-13: 978-3940582317

Bruder Lustig

Bruder Lustig ist Journalist und Autor. Am liebsten schreibt er spinnerte Geschichten für kleine und große Kindsköpfe – früher Kinderbücher und Märchen, heute Schnurren und Satiren ….

Kommentar verfassen