Kalz, Joachim: Im Sumpf der Macht

Bild: 560710_web_R_K_B_by_Peter Smola_pixelio.de

Pech gehabt!

Zwei Tage nach Abbau einer Videoüberwachungsanlage, mit der Drogenfahnder die Wohnung eines Dealers beobachtet hatten, wird im selben Haus eine Prostituierte ermordet aufgefunden. Kann die Mordkommission hoffen, vielleicht Hinweise auf den Aufnahmen zu finden, die zum Täter führen? Kriminalhauptkommissar Laudas Hoffnung hinsichtlich der bildhübschen Leiterin geht jedoch in eine ganz andere Richtung. Als er aber mit ihr und seinem adeligen Freund vom Verfassungsschutz entdeckt, dass höchste Politiker in der Wohnanlage ein und aus gingen, ist es beinahe zu spät.

Etwas schleppender Krimi – von einem Kommissar

Der Krimi, den ein ehemaliger Kommissar verfasst hat, kommt etwas schleppend in Fahrt. Bis man die Namen der befreundeten Polizisten klar zuordnen kann, dauert es ein bisschen. Aber dann geht’s sehr spannend weiter. Politische Machenschaften, Wirtschaftskriminalität, Dealer, eine tote Prostituierte, alles, was dazugehört. Ein solide geschriebener Krimi, dessen Sprache aber nicht ganz heutig ist. Was zum Teil daran liegen mag (für mich als Frau), dass die Art, wie über Frauen von den Herren der Schöpfung gesprochen wird, nun ja, im Fokus des Sexappeals liegt.

Satire pur

Ein Tatort in Hannover

Die befreundeten Beamten sind gut vorstellbar, mitsamt ihren Ängste, Sorgen, Kümmernissen. Klassisch nahezu, sie saufen gern einen und sind stets bereit, die Weiblichkeit für sich zu interessieren. Meine Lieblingsfigur unter den Protagonisten ist der Adelige Georg Loewenstein. Überhaupt gefällt mir der Einblick ins Private der Protagonisten sehr gut, das macht das Buch griffig und lebendig. Die Aufklärung, das Finale krass und glänzend gelungen.    
Alles ist ganz logisch und nachvollziehbar aufgebaut, solide gemacht. Ich könnte mir den Krimi auch sehr gut als TV-Film vorstellen, ein Tatort in Hannover, warum nicht? 
Der Autor ist ein Insider, was die Polizeiarbeit betrifft, das merkt man. Als Bonus gibt es eine ausführliche Nachlese.

Elsa Rieger



Joachim Kalz , IM SUMPF DER MACHT, Hannovers Polit-Krimi, ISBN: 9783842471337

Bruder Lustig

Bruder Lustig ist Journalist und Autor. Am liebsten schreibt er spinnerte Geschichten für kleine und große Kindsköpfe – früher Kinderbücher und Märchen, heute Schnurren und Satiren ....

Kommentar verfassen