Die drei ???, Der Geisterzug – Jugendkrimi

Bild: pixabay.com/misterfarmer

Bild: pixabay.com/misterfarmer

Immer, wenn es bei den drei ??? mystisch oder gespenstisch wird, gibt es eine natürliche Erklärung dafür – schließlich spielen die Kriminalgeschichten in den USA. Da ist für vieles Platz – für Geld, Macht, Verbrechen; aber sicher nicht für Übersinnliches. Immer, wenn es also gespenstisch wird, steckt ein Schurke dahinter.

Die Geschichte ist für die drei ??? fast klassisch: Schurke sucht sagenhaftes Gold und inszeniert eine Menge Geisterkram. Diesmal ziemlich wirkungsvoll rund um den Tunnel, durch den eine alte Eisenbahnlinie fährt. Und das nicht mehr lange, weil den Betreibern der Linie und des Eisenbahnmuseums das Geld ausgeht.

Lesen! Die Abenteuer des faulen Paul

Justus ermittelt in Sachen Geisterzug

Wie gut, dass Justus‘ Onkel, der Schrotthändler, beides aufkaufen will – so bekommt Justus Wind von der Sache. Und er und seine Freunde und Detektivkollegen Peter und Bob kümmern sich um die seltsame und verzwickte Angelegenheit.
Klar, das Gespenstern im Tunnel rührt nicht von Geistern her.
Und für Eisenbahnlinie und Museum gibt es am Ende auch eine Lösung – Happy ending also auf der ganzen Linie. Zuvor aber dürfen die Leser eine spannende Geschichte erleben, die von immer neuen Wendungen begeistert.

Unbedingt lesenswert!

Das Geheimnis lüften!

Bruder Lustig

Bruder Lustig ist Journalist und Autor. Am liebsten schreibt er spinnerte Geschichten für kleine und große Kindsköpfe – früher Kinderbücher und Märchen, heute Schnurren und Satiren ….

Kommentar verfassen