Das Innere der Seele aufschließen

pixabay.com/Manfred Antranias Zimmer

Im Buch Symbolon gehen die Autoren Peter Orban, Ingrid Zinnel und Thea Weller auf eine weite Reise – ins tiefste Innere der Seele. Sie nehmen dazu ein Spiel zur Hilfe – und die Faszination der Karten.

Therapie kann vieles. Und sie hilft den meisten Menschen. Therapie, richtig verstanden und angewandt, versetzt Berge – und da ist es egal, wie gesund sich der Mensch vorkommt. Therapie hilft allen.

Symbolon ist kein Handbuch über richtige Therapie. Es ist ein Buch, das Lust aufs leichtfüßige Spiel des Lebens macht.

Es ist das Handbuch zu den Symbolonkarten, die ebenfalls von Ingrid Zinnel und Peter Orban erdacht und von Thea Weller illustriert wurden. Das Kartenspiel Symbolon besteht aus 78 Karten. Viele Mitmenschen suchen ja in solchen Kartenlegungen ein Orakel über ihr Leben, ihre Zukunft und ihr Glück. Aber das ist Symbolon ausdrücklich nicht. Es ist als Spiel der Erinnerungen.

Das Leben zurückrufen

Mit dem Spiel sollen die Spieler ihr bisheriges Leben zurückrufen – denn zweifelsohne vergessen und verdrängen wir eine ganze Menge im Laufe der Zeit. Die Karten des Spiels sollen die Bilder  dieses Verborgenen an die Oberfläche holen und wieder mit unserem Leben in der Gegenwart verknüpfen. Wenn wir bedenken, dass wir nicht nur Unangenehmes verdrängen, sondern auch Hilfreiches, sehen wir, wie wichtig das ist. Wir wissen oft nicht, was uns wirklich hilft.

Das Buch bietet aber noch mehr: In den Bildern ist noch dazu die Symbolik astrologischer Aspekte veranschaulicht. Im Buch gehen die Autoren ausführlich darauf ein, wie die Karten gedeutet werden, auf welche unterschiedlichen Arten mit den Karten umgegangen werden kann und wie man sie therapeutisch einsetzt.

Eine Fundgrube für die Reise in die Tiefen

Eine wahre Fundgrube für alle, die sich auf die Reise in die Tiefen und die Untiefen ihrer Seele machen – um sich und die Welt besser zu verstehen.

Elsa E. schreibt in ihrer Amazon-Rezension: „Für alle, die wirklich bereit sind, die Welt auf der Grundlage Ihres eigenen Inneren zu verstehen, ein absolut lohnenswertes Buch!“

Bruder Lustig

Bruder Lustig ist Journalist und Autor. Am liebsten schreibt er spinnerte Geschichten für kleine und große Kindsköpfe – früher Kinderbücher und Märchen, heute Schnurren und Satiren ....

Kommentar verfassen