Bruder Lustigs Spinnerey: Höhepunkte

Wessen Leben arm an Höhepunkten ist, der erfindet sich welche. Und wir staunen, was alles zu einem Höhepunkt herhalten muss. Als das Fallbeil Marie Antoinette am 16. Oktober 1793 in zwei ungleiche Teile zerhackte, könnte sie seit längerer Zeit wieder so etwas wie einen Höhepunkt bekommen haben. Jedenfalls berichtete sie …

Continue reading

Bruder Lustigs Spinnerey – Regierungsform der Zukunft

Wenn uns immer unbehaglicher wird und wir an der Demokratie mit ihrem Filz und der Menschenferne verzweifeln wollen, nähern wir uns der klammen Frage: Funktioniert Demokratie überhaupt? Hier wird uns noch mulmiger, weil wir die Demokratie bislang als die beste aller Staatsformen kennen. Doch keine Angst. Ein Blick ins Hanauer …

Continue reading

Osswalds Kosmos: Hassen Sie Fahrräder?

Fahrräder – muss man sie eigentlich besinnungslos lieben? Oder darf man Fahrräder hassen? So wild, wie es manche treiben … Osswald sieht es schon kommen, dass seine ganze Familie in ferner Zukunft Fahrräder meidet. Denn mit Fahrrädern hat die Familie Osswald kein Glück. Gut, es hätte schlimmer kommen können, niemand …

Continue reading

Osswalds Kosmos: Hosenwurm

Männer haben mehr Muskel, Frauen mehr Fett. deshalb frieren Frauen leichter. Heißt es. Aber wieso kommt jetzt eine Nase ins Spiel? Frau Osswald kommt aus der Kälte nach Hause zurück. Sie war ihrem Hund Rühmann auf morgendlichem Spaziergang. Osswald steht unter der heißen Dusche. „Ossi“, ruft Frau Osswald in einer …

Continue reading

Bruder Lustigs Nachtgedanken: Höhepunkte und andere Peinlichkeiten

Welche Höhepunkte wir so alles erleben können, das macht uns die Euterpe Niedermittlau klar. Danach ist nichts mehr so wie es war. Das Menschenleben ist ein
 seltsames Ding: Wir rappeln
 uns schrecklich ab, um ei
nen Höhepunkt zu erleben.
 Und kaum isser da, isser
 wieder weg. Sei er ein Höhe
punkt geistiger, seelischer …

Continue reading

Bruderlustigs Nachtgedanken: Gespensterjäger

Eigentlich möchten wir es kaum glauben – aber der Förderkreis Burg Ronneburg greift bei seiner Werbung zu einem grenzüberschreitenden Mittel. Von Gespenstern soll heute die Rede sein – und nicht von solchen in der großen Politik. Nein, die Ronneburg empfiehlt sich wieder einmal für ein spannendes Wochenende; die Burgfestspiele stehen …

Continue reading

Bruderlustigs Nachtgedanken: Von Hunden und Hunden

Lieben Sie Abenteuer? Da haben wir einen Tipp – für Mensch und Tier. Denn wer joggt, möchte ihnen nicht begegnen: Hunden. Viele sind harmlos, manche böse. Und die Dritten? Seltsam. Auf der Suche nach den letzten Abenteuern dieser Welt reicht es schon, regelmäßig zu joggen. In den immer klei­ner werdenden …

Continue reading

Bruder Lustigs Nachtgedanken: Es gibt sie, die Fehlerlosen

Auch Lehrerinnen machen Fehler. Manche merken es nur nicht. Kein Finger schiebt sich mehr durch die Wolkendecke, von oben nach unten, keine Stimme Gottes grollt mehr wie Donnerhall: „Jo­nas, geh‘ nach Ninive!“ Wir armen Menschenwürmer sind ganz alleine gelassen, wenn es darum geht, welche Namen wir uns geben. Viel­leicht kommen …

Continue reading