Spinnerte Geschichte: Onkel Albert

Onkel Albert hat im langen Krieg die Sprache verloren. Doch dann braucht Eva seine Hilfe … Der lange Krieg war zu Ende, und Onkel Albert kam in die kleine Stadt zurück. Er lächelte freundlich, aber er schwieg. Vor dem Krieg hatte er als Gärtner gearbeitet, hatte die vielen Beete der …

Continue reading

Osswalds Kosmos: Frau Ziegler rollert wieder

Frau Ziegler ist ein harter Brocken. Und bei Fleischkäse kennt sie offensichtlich keine Gnade. Naja, vielleicht doch? Es ist Freitag. Osswald verabschiedet sich von seiner Gattin. “Wo gehst du hin?” “In die Stadt. Wie jeden Freitag. In die Redaktion, Zeitungen holen, Zeitungen lesen. Und dazu bei Metzger Stich ein Fleischkäsebrötchen …

Continue reading

Osswalds Kosmos: Obst, Likör und das Auslaufmodell Mann

Passen Männer und Frauen zusammen? Nein!, sagen Frauen. Doch!, sagt Professor Dr. von Bülow. In einer aufwendigen Versuchsreihe hat sein Team herausgefunden, wo Mann und Frau garantiert zusammenpassen. Im Alltag hilft das allerdings wenig, wie Osswald erfährt. Eine Satire. „Hör dir das an“, sagt Osswald am Frühstückstisch zu seiner Gattin, „Professor …

Continue reading

Spinnerte Geschichten: Mädchen kneift man nicht

Auch Lehrer müssen sich benehmen – denn Mädchen kneift man nicht. Und wenn doch, wird es unangenehm. Für den Lehrer. In der kleinen Stadt lebte und unterrichtete ein Lehrer, der hieß Ferdinand Böcklein. Er war ein strenger Lehrer, bei dem man viel lernte. Doch er kniff. Und zwar jeden seiner …

Continue reading

Spinnerte Geschichten: Die Sache mit der Unterhose

Was ein tumber Bürgermeister alles anrichten kann! Die  Sache mit der Unterhose jedenfalls ging gründlich in die Hose. Eines Tages bekam die kleine Stadt Besuch. Vor der Stadtmauer hielt eine Kutsche, die sieben weiße Pferde zogen. Die Kutsche war weiß-blau und hatte goldene Zierleisten. Auf dem Dach war eine goldene …

Continue reading

Spinnerte Geschichten: Drei alte Schachteln

Drei alte Schachteln oder: Wie alte Damen das Fernsehen besiegten. In der kleinen Stadt lebte die Kaufmannswitwe Olga Fingerlein. Sie wohnte in einem kleinen, windschiefen Häuschen mitten in der Stadt, direkt am ältesten Theater weit und breit. Ihr Sohn arbeitete in der großen Stadt beim Rundfunk – und als das …

Continue reading

Spinnerte Geschichte: Ein ganz gefährlicher Zauber

Etienne Vogelsand legt sich mit Mecklenburg an. Das hätte sie besser bleiben lassen, denn Mecklenburg ist ein mächtiger Zauberer. Drei Tage, ehe die Hexe Siebenwurz nach Indien aufbrach, um die Einladung des indischen Prinzen Harappa und seines Zauberers anzunehmen, bekam sie selbst Besuch. Es klingelte an der Haustür, und als …

Continue reading