Spinnerte Geschichte: Der Oberlehrer weiß es besser

Wie der große Zauberer Zimpelli verschwindet – und was ein Oberlehrer damit zu tun hat. In der kleinen Stadt war ein Wanderzirkus zu Gast. Die halbe Stadt ging hin, auch Dr. Knut Schussel tat das, der pensionierte Oberlehrer. Der Zirkus war ganz nett, fand Schussel – doch dann kam der …

Continue reading

Osswalds Kosmos – Wahnsinn des Schenkens

Huch, ist schon wieder Weihnachten? Müssen wir jetzt schenken? Oder kommen wir heuer mal drumherum? Die Osswalds haben so ihre Erfahrungen gemacht … Satire Weihnachten und Osswald – das ist eine spezielle Geschichte. Spätestens, seit er, kaum 23 Jahre alt, an Weihnachten das alte Fräulein Hebestein tötete, hat er eine gespaltene Beziehung zum …

Continue reading

Spinnerte Geschichte: Strafe für den neidischen Maler

Mit Hexen ist nicht zu spaßen. Vor allem, wenn sie von Ehrbarkeit durchdrungen sind. In deren Gegenwart sollte man sich auf jeden Fall benehmen. In der kleinen Stadt lebten zwei Maler. Der eine malte den Leuten nach dem Geschmack – und hatte Erfolg, obwohl er kein großer Künstler war. Der andere …

Continue reading

Krueger bringt Osswalds Kosmos heraus. Feinste Satiren

Was lange währt, wird endlich gut: Krüger, Autor verschiedener Kinder- und Märchenbücher, legt sein aktuelles Buch mit Schnurren und Satiren vor. Das Buch ist zärtlich und widerborstig zur gleichen Zeit. Ein echter Krüger eben. Zwei Jahre lang hat Krüger seine Schnurren und Satiren geordnet, überarbeitet, geordnet und neu geschrieben. Dann hat er noch …

Continue reading

Spinnerte Geschichten: Wie Tönchen sein Glück findet

Nur Auserwählte hören den Schrei des Schmetterlings. Und dann müssen sie auch noch verdammt aufpassen, dass ihnen kein Schaden daraus erwächst. Wie Tönchen Wolke. In der kleinen Stadt lebte ein junger Mann mit Namen Tönchen Wolke. Das war ein komischer Name, aber seine Mutter, eine Kriegerwitwe, hatte ihn nun einmal …

Continue reading

Bruder Lustigs Nachtgedanken: Wie benutze ich einen Hundekotbeutel? Satire

Mit welchem Eifer sich manche Menschen darum bemühen, unser Leben und das unserer Vierbeiner zu verbessern, das zeigt uns der Brief von Studiendirektor Wickelmann. Er ist uns zugespielt worden. Satire. Bartholomäus Wickelmann, Oberstudiendirektor, Am Storchenweiher 7, 47113 Popelsdorf An die Stadtverwaltung Popelsdorf Popelsdorfer Allee 97 47111 Popelsdorf Aktenzeichen Po-H/U/S 0815    …

Continue reading

Osswalds Kosmos: Ohne Bart wird’s hart – Satire

Ohne Bart wird’s hart – das haben wir immer schon geahnt. In dieser Satire bemühen wir zudem eine ziemlich historische Persönlichkeit. Sie geht eher beiläufig an ihm vorbei, blickt ihn flüchtig an – und erstarrt. Frau Osswald stiert lange Sekunden auf das Kinn ihres Gatten; so, als habe sie dort etwas …

Continue reading

Spinnerte Geschichten: Wie Hubert Stöcklbaur in die Zeit reist

Ein Richter auf Zeitreise? Das soll es geben. Zuerst nicht ganz freiwillig, doch dann umso lustvoller. Wir verraten, wie so etwas möglich ist. In der kleinen Stadt lebte ein ehrbarer Richter mit Namen Hubert Stöcklbaur. Der bekam in seinen letzten Tagen als alter Amtsrichter einen seltsamen Fall vorgelegt: Er sollte …

Continue reading

Osswalds Kosmos: Wenn der Arzt das Rauchen verordnet

Schandtaten holen uns immer ein – und wenn es in unseren Träumen ist. Das muss Osswald leidvoll erfahren. Und dann wird es wild … Satire. „Wusstest du, dass Rauchen Halluzinationen hervorrufen kann?“, fragt Frau Osswald ihren Gatten am Frühstückstisch. „Geschieht den Rauchern ganz recht“, sagt Osswald. „Halluzinationen können Langzeitschäden sein. …

Continue reading