Osswalds Kosmos: Obst, Likör und das Auslaufmodell Mann

Passen Männer und Frauen zusammen? Nein!, sagen Frauen. Doch!, sagt Professor Dr. von Bülow. In einer aufwendigen Versuchsreihe hat sein Team herausgefunden, wo Mann und Frau garantiert zusammenpassen. Im Alltag hilft das allerdings wenig, wie Osswald erfährt. Eine Satire. „Hör dir das an“, sagt Osswald am Frühstückstisch zu seiner Gattin, „Professor …

Continue reading



Bruder Lustigs Nachtgedanken: Höhepunkte und andere Peinlichkeiten

Welche Höhepunkte wir so alles erleben können, das macht uns die Euterpe Niedermittlau klar. Danach ist nichts mehr so wie es war. Das Menschenleben ist ein
 seltsames Ding: Wir rappeln
 uns schrecklich ab, um ei
nen Höhepunkt zu erleben.
 Und kaum isser da, isser
 wieder weg. Sei er ein Höhe
punkt geistiger, seelischer …

Continue reading



Spinnerte Geschichten: Eine Prinzessin will alles … und bekommt nichts

Die Prinzessin ist fies. Immer will sie haben, was sie sieht – und quält andere Menschen. Bis sie eines Tages an die Falsche kam. Bei der kleinen Stadt lebte ein alter König mit seiner verwöhnten Tochter. Sie wollte immer alles sofort haben, was sie sah. Das konnte sie verlangen, – …

Continue reading



Spinnerte Geschichten: Frau Ockerfuß wird zum Ochsenfrosch

Der Wunsch des Herrn Ockerfuß … geht leider in Erfüllung. Aber zum Glück sind zwei  Hexen in der Nähe. In der kleinen Stadt lebte einst ein Malermeister, der hieß Olaf Ockerfuß. Der Meister wohnte in einem kleinen Häuschen am Rande der Stadt – mit seiner Frau Brunhilde und seinen fünf …

Continue reading



Osswalds Kosmos: Ein Euro für den Banker

Wenn ein Banker Lotto spielt, erlebt er durchaus eine Überraschung. Dafür sorgt Frau Ziegler. Osswald wartet gerne. Besonders, wenn das Gespräch am Verkaufsschalter vor ihm spannend ist. Darin verwickelt: ein schicker junger Mann, der nach Geld aussieht. Haar zurückgegeelt, nachtblauer Anzug, dazu dunkelbraun glänzende Schuhe. Osswald würde das als Stilbruch …

Continue reading



Spinnerte Geschichten: Mädchen kneift man nicht

Auch Lehrer müssen sich benehmen – denn Mädchen kneift man nicht. Und wenn doch, wird es unangenehm. Für den Lehrer. In der kleinen Stadt lebte und unterrichtete ein Lehrer, der hieß Ferdinand Böcklein. Er war ein strenger Lehrer, bei dem man viel lernte. Doch er kniff. Und zwar jeden seiner …

Continue reading



Spinnerte Geschichten: Die Sache mit der Unterhose

Was ein tumber Bürgermeister alles anrichten kann! Die  Sache mit der Unterhose jedenfalls ging gründlich in die Hose. Eines Tages bekam die kleine Stadt Besuch. Vor der Stadtmauer hielt eine Kutsche, die sieben weiße Pferde zogen. Die Kutsche war weiß-blau und hatte goldene Zierleisten. Auf dem Dach war eine goldene …

Continue reading



Bruderlustigs Nachtgedanken: Gott in Hüttengesäß

Gott ist etwas schwer zu lokalisieren. Er macht sich manchmal ein wenig rar – zumindest erscheint uns das so. Aber vielleicht könnten wir ihn – kurzfristig – festmachen. In Hüttengesäß zum Beispiel. Was wäre das Leben lieblos ohne die kleinen Pannen? Furchtbar. Wie öde, robotorhaft und kalt liefe unser Alltag …

Continue reading



Spinnerte Geschichten: Drei alte Schachteln

Drei alte Schachteln oder: Wie alte Damen das Fernsehen besiegten. In der kleinen Stadt lebte die Kaufmannswitwe Olga Fingerlein. Sie wohnte in einem kleinen, windschiefen Häuschen mitten in der Stadt, direkt am ältesten Theater weit und breit. Ihr Sohn arbeitete in der großen Stadt beim Rundfunk – und als das …

Continue reading