Buchvorstellung – Veronika Aretz , Sarah und Nico

Unbenannt1

Sarah in Mirathasia

Die 12jährige Sarah ist nicht gerade beliebt in der Klasse, schon gar nicht, als sie sich mit Alina, das hübscheste Mädchen der Stufe, anlegt. Zu allem Überfluss bekommt sie massiven Ärger mit ihrer Stiefmutter und ihrem Halbbruder Georg. Warum darf er im Internet surfen und sie nicht? Als sie es heimlich testet, landet sie in Mirathasia, einem Land, das so unglaublich wie fantastisch ist. Alles fühlt sich echt an, sie findet Freunde und kann sich gegen Carlos’ verrückte Streiche wehren. Doch es scheint, als wird er ihr Feind fürs Leben. Und dann taucht auch noch dieser seltsame Junge Nico auf …

Unbenannt2

Nico in Mirathasia

Der 13-jährige Nico ist durch einen Un­fall an den Rollstuhl gefesselt. Für ihn bricht eine Welt zusammen, Freun­de und Mitschüler wenden sich von ihm ab und eigentlich ganz alltägliche Dinge sind nun für ihn ein Problem  – wäre da nicht Mirathasia, das Land, das so fantastisch ist, das nicht mal die ständig ärgernde Bande mit Carlos als Anführer ihn davon abhalten können, es zu besuchen. Denn dort kann er seine Beine wieder bewegen, dort findet er neue Freunde und es gibt da auch noch dieses Mädchen Sarah …

Kindliches Sehen

Jeweils Band 1 der fantastischen Serie um ein Land, in das man nur durch das kindliche Sehen gelangen kann.

 Die Autorin

Veronika Aretz wurde 1963 in Aachen geboren, hat Grafik-Design studiert und arbeitet seit mehreren Jahren als Selbstständige. Mit ihrem Mann und den drei Kindern lebt sie in der Nähe von Aachen. Seit dem Jahr 2000 trainiert sie ehrenamtlich Kinder im Schwimmverein ihrer Heimatstadt.
www.va-verlag.de/sarah+nico

www.die-verflixten-buecher.de

 

 

 

Bruder Lustig

Bruder Lustig ist Journalist und Autor. Am liebsten schreibt er spinnerte Geschichten für kleine und große Kindsköpfe – früher Kinderbücher und Märchen, heute Schnurren und Satiren ….

Kommentar verfassen