Beiser, Rudi: Mein Heilpflanzengarten

butterfly-169924_1920

Bild: pixabay.com/Vikramjit Kakati

Rudi Beiser liebt Kräuter seit seiner Jugendzeit. In dem Buch Mein Heilpflanzengarten gibt er sein gesammeltes Kräuterwissen weiter.

Feuer und Flamme

Man muss sich nur einmal mit Rudi Beiser über Kräuter unterhalten – und man merkt sofort: Der Mann ist immer noch Feuer und Flamme für Tee und Heilkräuter aller Art. Auch nach weit über 30 Jahren haben sie für den Friesenheimer nichts von ihrer Faszination verloren. Aber das ist eigentlich auch kein Wunder, schließlich hat Rudi Beiser in einem Alter, in dem andere Jungs Mädchen, Mopeds und Stromgitarren als Lebensinhalt haben, die Heilwirkung von Kräuter studiert. Das kam weil er in seinen Teens auf den Feldern seiner Eltern arbeiten musste – statt mit Gleichaltrigen Fußball zu spielen. Das war halt so vor einer Generation.

Interesse für die Pflanzen am Feldrand

Und dabei hat sich Rudi Beiser dafür interessiert, was das so am Feldrand wächst, was die Bauern so hartnäckig als Unkraut bekämpften. Und was ebenso hartnäckig wiederkam.
Bald wusste er, was da wächst und dass es mitnichten Unkräuter sind. Sondern Heilkräuter und Wildgemüse, schmackhaft und gesund.
Bald schon stand sein Zimmer voll mit Gläsern, gefüllt mit Kräutern. Und wer ein Wehwehchen hatte, der bekam gerne einen hilfreichen Tee empfohlen.
Das ist so bis heute geblieben – nur, dass es kein Zimmer voller Gläser ist, sondern Felder voller Teepflanzen. Die baut Rudi Beiser in seiner Teemanufaktur La Luna.

Beisers Seminare

Darüber hinaus hat sich Rudi Beiser so viel Wissen über Heilpflanzen erarbeitet, dass er heute Seminare gibt und Bücher schreibt. Mein Heilpflanzengarten ist eins davon: Schön aufgemacht und hoch informativ. Wir finden wunderschöne Bilder von Rudi Beiser, seinem Kräutergarten und seiner Familie. Dazu alles zur Heilkraft in Töpfen und im eigenen Garten. Porträts ausgewählter Heilpflanzen, Verarbeitung, den richtige Erntezeitpunkt (sehr wichtig!), Rezepte für Wellness und Würze. Und dazu einen ausführlichen Serviceteil – wo es welche Pflanzen gibt über Erste Hilfe für die Pflanzen bis zu weiterführender Lektüre.
Als sehr verständlich aufbereitet, sympathisch geschrieben und kurzweilig. Um selbst Lesen und zum Verschenken.

Rudi Beiser, Mein Heilpflanzengarten, Gebundene Ausgabe: 150 Seiten, Ulmer (Eugen) (30. Januar 2012), ISBN 3800176629, EAN 978-3800176625.

Heilpflanzen finden

Bruder Lustig

Bruder Lustig ist Journalist und Autor. Am liebsten schreibt er spinnerte Geschichten für kleine und große Kindsköpfe – früher Kinderbücher und Märchen, heute Schnurren und Satiren ....

Kommentar verfassen