Osswalds Kosmos: Abitur

Die heutige Jugend tut sich schwer mit dem Abitur. Zumindest im Hause Osswald. Dabei ist es doch so einfach; wenn man konsequent dran arbeitet. „Setz dich doch mal in den Garten zum Lernen“, fordert Osswald seinen Sohn Atlas auf, der kurz vor seinen schriftlichen Abiturprüfungen steht. „Da kannst du besser…

Continue reading

Bruder Lustigs Spinnerey – Mathe, Cheeseburger, geil

Was haben Mathe und 80 Cheeseburger gemeinsam? Keine Ahnung? Jetzt lesen! Satire … Es soll ja Menschen geben, die Mathe mögen. Das sind dann die Leute, die später mit verdrehten Extremitäten vor pubertierenden Nullcheckern stehen und ihnen Mathe beibringen wollen. Lehrer ist wirklich ein spannender Beruf. Vor einiger Zeit gab…

Continue reading

Bruder Lustigs Spinnerey – Räte mit Mission

Was hilft gegen den Festtagsblues? Gegen all den Stress? Weihnachten ausfallen lassen! Zumindest das offizielle Gemeindeweihnachten? Das geht bei den Oberunterberger Gemeinderäten gar nicht – denn die haben beim Feiern eine Mission … So, jetzt haben wir es fast geschafft. Die Lebensmittel für Weihnachten sind eingekauft, wir haben die Weihnachtskarten…

Continue reading

Stillleben. Satire

Als bei Nachbar Himmelsbach die Rollos nieder gingen, spürte Albrecht einen Stich ins Herz. Er wusste: Seine Leidenszeit begann. Bis zu diesem Tag hatte er seine Abende im dunklen Schlafzimmer zugebracht und durch einen schmalen Schlitz des fast herunter gelassenen Rollos Denise beobachtet. Die 15-jährige Tochter der Himmelsbachs hatte seit…

Continue reading

Osswalds Kosmos: Gesicht im Klo, mein Herz

Um den richtigen Bart streiten sich die Gelehrten. Ein voller? Ein Schnauzer? Gar keiner? Und wer bringt eigentlich das Klo ins Spiel? Osswald kann doch wirklch nichts dazu, dass seine älteste Freundin Mo jetzt auch ihren zweiten Ehemann verlassen musste – weil der dritte in spe um die Ecke schaute.…

Continue reading

Ercolano

Wie schnell doch das Leben verweht. Eben noch fühlen wir uns sicher. Und dann? Fragen wir den Lavamann. Bin ich schön? Ich bin schön, gib es zu. Dein Gesicht zuckt, meine Schönheit raubt dir den Verstand. Mein nackter Schädels, mein verklärtes Grinsen, meine zerbrechliche Haut. Ich habe versucht, den Tod…

Continue reading

Herr Holz – eine Satire

Manchmal sind die Dinge anders, als wir denken. Und Raucher werden schneller gesund. Das ist sicher – vor allen Dingen im Krankenhaus … eine Satire Sind Sie das Außenband? Natürlich bin ich das Außenband, das sieht man doch: wie ich den neonhellen Flur des Krankenhauses entlanghumple, auf die Schwester mit…

Continue reading

Osswalds Kosmos: Frauen – zuckersüß

Ewig kann selbst Osswald seiner Frau nicht böse sein; und den anderen Frauen auch nicht. Nur: Sein Versuch, ihnen etwas Gutes zu tun, überzeugt nicht so recht. Frau Osswald ist heute zuckersüß: “Ich habe beschlossen: Wir wandern.” “Wie wandern? Wer?” “Ist doch ganz einfach, Ossi: wir beide. Wandern. Das soll…

Continue reading

Bruder Lustigs Spinnerey – das feuchte Herz

Im Advent über den Kaufrausch zu lästern (und schon alle Geschenke im Schrank versteckt haben), ist billig. Nicht mit uns. Wir bleiben subtil. Im Advent wird manchem vor lauter Hektik so schwindelig, dass er vorzeitig die Glöckchen bimmeln hört. Ob die am Schlitten des Weihnachtsmannes oder andere, das lassen wir…

Continue reading

Bruder Lustigs Spinnerey – Schnapsdrossel

Haste die fette Amsel gesehen? Drossel. Was Drossel? Drossel ist das. Laaaangweilig! Foto: Klaus Krüger Eine Schnapsdrossel ist auch nicht mehr das, was sie mal war. Schuld daran sind umwälzende Erkenntnisse der Wissenschaft. Ich weiß nicht, ob ich Vögel beneiden soll. Nach den Erkenntnissen der Forscher macht ihnen Alkohol nichts…

Continue reading