Aspasia, Tanja: Andere Welt

Bild: OCAL by Clker-com

Lucy muss den Tod ihres Mannes verkraften – und um ihn zurückzuholen, taucht sie in eine andere Welt ein und besteht atemberaubende Abenteuer.

Faszinierende Fantasy

Die Geschichte ist faszinierend. Lucy hat vor einem Monat ihren Mann verloren und ist seitdem nur noch ein Schatten ihrer selbst. Geschockt, verzweifelt, mutlos – so lebt sie dahin. Tagträume und depressive Phasen wechseln sich ab und quälen sie. Sie hat den Lebensmut verloren, zu nichts mehr Lust. Also sie sich dennoch endlich aufrafft und mit dem Bus fährt, begegnet sie einem seltsamen Alten. Ihre Gedanken schweifen auch während der Busfahrt ab. Sie denkt ununterbrochen an ihren toten Mann. Jetzt erst merkt sie, wie sehr sie ihn liebt. Doch es ist zu spät.

 

Ein Zauberer?

„Ich würde alles dafür geben, dich zurück zu bekommen!“ flüstert sie dabei. Der alte Mann nimmt sie überraschend beim Wort. Der Pakt: „Du hilfst mir und ich helfe dir.“ Der Alte nimmt ihre Hand – und Lucy fällt ins Schwarze. Ist der Alte ein Zauberer?

Andere Welt – seltsam

Als sie wieder zu sich kommt, ist sie in der Anderen Welt. Eine seltsame Welt. So klein, dass sie auf eine Karte passt, die Lucy bekommt. Darauf sieht sie eigenartige Zeichen von Orten, die sie erst erkunden muss. Und sie sieht sich als Punkt und verfolgt, wo sie gerade ist. Die Karte lebt, und das ist nicht das einzig Magische in dieser Welt.

Magische Welt

Die Wesen der anderen Welt verstören Lucy – immer wieder tauchen sich ähnelnde Gestalten auf, die gleiche Namen tragen und sich auch noch ähneln, allerdings an verschiedenen Orten. Lucy hat ein Schwert bekommen und einen geheimnisvollen Auftrag – wieder vom Alten, der jetzt nicht mehr im Bus sitzt, sondern in der Anderen Welt ist. Er ist zweifellos eine wichtige Figur in diesem Abenteuer.

Gefährliche Abenteuer

Lucy jedenfalls bekommt einen Auftrag, der gefahrvoll ist. Doch Lucy trifft, als sie die Andere Welt durchquert, mitunter auch freundlichen Wesen, die sie begleiten und ihr helfen. Schnell schlägt das Glück um, unvermittelt müssen Lucy und ihre Begleiter um ihre Leben kämpfen. Lucy lernt, auf ihr Geschick und ihre Klugheit zu vertrauen – ein wichtiger Lernprozess für diese und die Andere Welt. Am Schluss hilft sie sich und den Bewohnern der Andere Welt. Und Lucys größter Wunsch geht zauberhaft in Erfüllung.

Mit der Anderen Welt hat Tanja Aspasia einen spannenden und mitreißenden Märchenroman geschrieben. der fesselt uns von der ersten Seite an und nimmt uns mit auf eine fantastische Reise. Seine wichtigen Wahrheiten verabreicht der Roman geschickt verpackt und leicht verdaulich. Für alle Leserinnen und ab 12 Jahren.

Tanja Aspasia, Andere Welt, Hardcover, Schweitzerhaus Verlag, Erkrath, ISBN 978-3-939475-34-7, 16,50 Euro.

 

Bruder Lustig

Bruder Lustig ist Journalist und Autor. Am liebsten schreibt er spinnerte Geschichten für kleine und große Kindsköpfe – früher Kinderbücher und Märchen, heute Schnurren und Satiren ....

Kommentar verfassen